Wechseln zu: Navigation, Suche

Hochwasser vermeiden

Aufgrund der Klimaveränderung und des erhöhten Flächenverbrauchs werden sich Hochwasser immmer mehr häufen. Was könnt ihr dagegen tun?

  • Flächenverbrauch minimieren
  • Regenwasser versickern und/oder nutzen
  • Klimaschutz durch Energieeinsparung im Haus
  • Rad statt Bus/Bahn, Bus/Bahn statt Auto, Auto statt Flieger wenns geht
  • sich gegen die Straßenbauprojekte und Siedlungs- und Gewerbegebiete wehren, die unsinnig sind und/oder Landschaft zerschneiden
  • sich für den Bach um die Ecke engagieren!
  • oder einfach mal Phantasie zeigen:

Was sich der Stadtplaner in der Regel ausdenkt: Gewässerufer mit 1a Tropenholz-Holzplanken im Stil der 70er Jahre befestigen. Nicht schön. Nicht öko. Nicht mal sehr haltbar. Schade: Bad Style!

Im Bild sieht man eine haltbare, mitwachsende, schöne und ökologische Variante aus zusammengesteckten Weidenstecklingen - up to date, kann sogar ein Hobby-Wasserbauer und das Ufer rutscht trotzdem nicht. Wen der chaotische Anblick stört, kann Weiden auch wieder zurückschneiden - aber Vorsicht: Weiden wachsen schnell und wurzeln gut an.


Mit Weiden kann man (nach Rücksprache mit den Anliegern und Behörden) auch eine Wiedervernässung arrangieren. Dabei wird eine halbdurchlässige Sperre aus Weidenpflöcken in den Boden gerammt. Dazwischen kann man immer kleinere Ruten flechten, bis eine relativ dichte Wand entsteht. Wiedervernässung nutzt vor allem typischen Moor- und Sumpfpflanzengemeinschaften.